Geben Sie Ihr Keyword ein

Verbrennungsbasierte NOx-Kontrolle

Luftreinhaltung

Optimierung der Kesselleistung

Wasserversorgung

Luftreinhaltung

Brenner & Brennstoffumwandlungen

Verbrennungssteuerung

Über die STEP Combustion-Plattform von EES bietet EES eine kostengünstige NOx-Reduzierung auf Verbrennungsbasis. STEP bietet einen wirtschaftlichen schrittweisen Ansatz zur NOx-Reduzierung durch die Schichtung komplementärer Verbrennungszonentechnologien, die zur NOx-Reduzierung und zur Steigerung der Verbrennungseffizienz wirksam sind. In Ofen werden NOx-Reduktionsmethoden wie NOx-arme Kohle-, Gas- und Ölbrenner, Überfeuerluft, Abgasrückführung, Windkastenmodifikationen, Nachverbrennung und Brennstoff / Luft-Ausgleich bewertet, um die effizientesten Optionen zu ermitteln. Die weitere Anwendung von Nachverbrennungstechnologien durch STEP wie SNCR und SCR bietet einen vollständigen Ansatz.

Die Kernkompetenz von STEP Combustion sind Emissionsminderungstechnologien für gasförmige, flüssige und feste Brennstoffe, einschließlich NOx-Kontrollen für Verbrennung und Nachverbrennung. STEP ist der Ansicht, dass jede einzelne Anwendung die Bewertung der Kapital- und Betriebskosten verdient, um die optimale Compliance-Strategie für jede Anwendung zu ermitteln.

Technologie So funktioniert es Maximale NOx-Reduzierung Mögliche Nebenwirkungen Geschätzte Kosten (relativ)
NOx-arme Brenner (LNBs) Reduziert die NOx-Emissionen von Wärme und Kraftstoff durch abgestufte und geringe O2-Überschussverbrennung 55% Ermäßigung Höherer CO
Höhere UBC
0.10 – 0.15
Overfire Air (OFA) und Abgasrückführung Diese Brennstoff-Luft-Staging-Technologien leiten einen Teil der Verbrennungsluft (20-30%) in den oberen Ofen um, wodurch die Verbrennung inszeniert und O reduziert wird2 Konzentrationen in der primären Verbrennungszone 35% Reduktion gegenüber unkontrolliert Höherer CO
Höhere UBC
Leichte Zunahme von überschüssigem O.2
0.05
Selektive nichtkatalytische Reduktion (SNCR) Injiziert Ammoniak / Harnstoff in eine optimale Temperaturzone. SNCR löst die chemische Reaktion von Ammoniak mit Stickoxiden unter Bildung von Luftstickstoff (N) aus2) 45-55% Ermäßigung für traditionelle Öfen. bis zu und> 80% für Wirbelbetten und Anwendungen mit langer Verweilzeit. Ammoniakschlupf
Ammoniumsalze (Ammoniumbisulfat)
0.10 – 0.25
(+ Betriebskosten)
Selective Catalytic Reduction (SCR) Injiziert Ammoniak / Harnstoff in das Abgas vor einem Katalysatorbett. Wiederum reagiert Ammoniak mit Stickoxiden unter Bildung von Luftstickstoff (N.2) 85-95% Reduktion Ammoniakschlupf, Temperaturanforderungen, Druckabfall 1.00
(+ Betriebskosten)

Überfeuerluft

NOx-Kontrolle, DeNOx mit OFA-Überluft

Die OFA-Systemkonstruktionen (Over-Fire-Air) von STEP Combustion bieten in typischen Anwendungen NOx-Reduzierungen von bis zu 35%. Typische Überfeuerluftkonstruktionen verwenden 20 bis 30% der Verbrennungsluft stromabwärts der primären Verbrennungszone, um die Verbrennung über die mit Brennern mit niedrigem NOx-Gehalt allein erreichbare Stufe hinaus tief zu inszenieren. STEP Combustion verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung und Optimierung von OFA-Technologien für eine Vielzahl von Kesseln, die Öl, Gas, Kohle und Biokraftstoffe verbrennen. Die OFA-Anschlusskonstruktionen von STEP Combustion gewährleisten eine gute Luft / Kraftstoff-Mischung und ein Ausbrennen des Kohlenstoffs im gesamten Kessellastbereich.

NOx-Kontrolle durch CFD-Modellierung verifiziertSTEP verwendet häufig ein geteiltes OFA-Port-Design, um den OFA-Impuls besser zu steuern und abzustimmen. Die speziellen Anschlüsse sind so ausgelegt, dass Verbrennungsluft mit der erforderlichen Geschwindigkeit und Richtung eingespritzt wird, um die Verbrennung vor dem Austritt aus dem Ofen über den gesamten Kessellastbereich abzuschließen. Basierend auf den Ergebnissen des Ofenzugangs und des CFD-Modells werden Kipp- (vertikal) und Gieranschlüsse (horizontal) verwendet.

OFA-Portpositionen, Größe, Richtung und andere Bedingungen werden durch empirische Daten bestimmt und durch umfassende CFD-Modellierung verifiziert. Eine genaue und realistische CFD-Modellierung des Ofens ermöglicht die Berechnung und Visualisierung der Über-Feuer-Luft-Vermischung mit den Ofengasen und der daraus resultierenden CO-Verbrennung und NOx-Reduktion im Allgemeinen. Je höher der verfügbare Druck, desto höher die Geschwindigkeit und der Impuls Das Eindringen und Mischen sowie die Überluftleistung werden verbessert.

Falls aufgrund von Einschränkungen der Verbrennungsluft und der Druckverfügbarkeit erforderlich, bietet STEP Combustion auch Boost-Over-Fir-Luftsysteme. Boosted OFA kann zur Verbesserung der NOx-Leistung verwendet werden und wird basierend auf den NOx-Anforderungen sowie Platz- und wirtschaftlichen Überlegungen bewertet.

Verwandte Seiten

Verbrennungssteuerungen: Brenner, Nachrüstungen und Kraftstoffumrüstungen

Brenner-Upgrades ermöglichen die Umwandlung von Gas und mehreren Brennstoffen sowohl für die gemeinsame Verbrennung von Brennstoffen als auch für vollständige Brennstoffumwandlungsanwendungen

Wir bieten erstklassige Brenner und Nachrüstungen für neue und vorhandene Kohle-, Gas-, Öl- oder Biomassefeuerungen

SO3 Überwachung

SO3-Überwachung

Die SO3-Messgeräte von EES liefern Daten, die es Kraftwerksbetreibern ermöglichen, Brennstoff am effizientesten zu verbrennen, um Korrosion zu minimieren und Säureausträge zu begrenzen