Geben Sie Ihr Keyword ein

Hohe Quecksilberabscheidung ohne korrosive Halogenide

Amended Silicates™ erzielen eine hohe Quecksilberabscheidung ohne korrosive Halogenide

Nicht korrosive Quecksilberabscheidungs- und Minderungslösung für Kohlekraftwerke

LUFTERHITZERKORROSION TYPISCH BEI HALIDVERWENDUNG

Kohlekraftwerke stehen weiterhin vor Herausforderungen, um mit der Zunahme von Erdgas und erneuerbarer Energie sowie steigenden Kosten für die Erfüllung strenger Emissionsstandards wettbewerbsfähig zu bleiben. Bestehende Technologien für Quecksilberminderung, wie Halogenidbehandlungen (z. B. CaBr2), können für nachgeschaltete Anlagenteile korrosiv sein, Abwassereinleitungen kontaminieren und die Anlagenverfügbarkeit verringern.

Die Injektion von Aktivkohle kann Asche unverkäuflich machen, Trübungsprobleme verursachen und die Betriebs- und Wartungskosten der Anlage erheblich erhöhen. EES Amended Silicates™ bieten eine kostengünstige Alternative, die entwickelt wurde, um die Quecksilberoxidation zu verstärken, Quecksilber sicher einzufangen und zu verbessern Luftreinhaltung Ausrüstung Leistung ohne Korrosion und Schäden am Gleichgewicht der Anlagenausrüstung.

Was sind EES Amended Silicates™

EES Amended Silicates™ sind patentierte Formulierungen fortschrittlicher Verbindungen, die ein kohlenstofffreies Substrat mit einer hochreaktiven Oberflächenbeschichtung kombinieren. Diese reaktiven Beschichtungen wurden entwickelt, um Schadstoffe einzufangen und zu stabilisieren und bieten weitere ausgewogene Anlagenverbesserungen: Reduziert den Widerstand gegen Flugasche (verbessert ESP-Leistung), minimiert das Auslaugen von Metall aus Flugasche und macht korrosive Halogenide überflüssig. EES Amended Silicates™ wurden für verschiedene Anwendungen entwickelt, darunter:

  • AS-DryScrub – optimiert zur Abscheidung von Quecksilber aus Trockenwäschern und Umlauf-Trockenwäschern
  • AS-HgOx – entwickelt für die überlegene katalytische Oxidation von Quecksilber in Rauchgasen
  • AS-ULTRA – formuliert für extrem hohe Hg-Abscheidung in ungewaschenen Einheiten oder Einheiten, die eine Abscheidung vor einer nassen REA erfordern
  • AS-DIOX – entwickelt für die katalytische Zerstörung von Dioxinen, Furanen und anderen toxischen organischen Verbindungen, die mit der Müllverbrennung und anderen industriellen Prozessen verbunden sind

Reduzieren Sie die Korrosion in Ihrer REA, verbessern Sie die ESP-Leistung, reduzieren Sie die Compliance-Kosten

AS-HgOx reduziert Compliance-Kosten

Für Einheiten, die mit Nass-REA und Halogenid-Brennstoffbehandlung ausgestattet sind, ist AS-HgOx eine ideale Alternative, um die damit verbundene Korrosion zu beseitigen und die Betriebs- und Wartungskosten zu senken. Im Gegensatz zu Halogenidbehandlungen wird AS-HgOx von EES stromabwärts des Kessels in kühlere Rauchgaszonen von 300–600 °F eingespritzt. Zu den wichtigsten Vorteilen gehören:

  • Verbessert die Flugaschequalität und -verkäuflichkeit (keine zusätzlichen Kohlenstoffe oder Halogenide)
  • Keine durch Halogenidzusätze verursachten Korrosions- oder Abwasserprobleme bei der Ausrüstung
  • Reduziert die Betriebskosten für einen besseren ROI als Halogenide und Aktivkohleeinspritzung